Unternehmen

Über uns

Die KELL Kommunalentsorgung Landkreis Leipzig GmbH ist ein Tochterunternehmen des Landkreises Leipzig. Der Landkreis ist einziger Gesellschafter. Gegenstand des Unternehmens ist die Abfallentsorgung auf dem Gebiet des Landkreises Leipzig, insbesondere das Einsammeln und Befördern der vom Landkreis als öffentlich-rechtlichem Entsorgungsträger zu erfassenden Abfälle, deren Verwertung und Beseitigung, soweit diese Aufgabe nicht vom Zweckverband Abfallwirtschaft Westsachsen wahrgenommen wird, sowie die Erbringung weiterer Dienstleistungen im Bereich der Abfallwirtschaft und des Recyclings. Ihren Ursprung hat die KELL Kommunalentsorgung Landkreis Leipzig GmbH in den 1960-ziger Jahren gegründeten Stadtwirtschaftsbetrieben in Markranstädt und Borna. 1990 entstehen aus diesen Betrieben die Kommunalentsorgung Borna GmbH bzw. die ATG Abfall- und Transportgesellschaft Leipzig Land mbH. Nach der Kreisreform im Jahr 1994/95 war der Landkreis Leipziger Land an beiden Unternehmen beteiligt. Nach jahrelanger intensiver Zusammenarbeit verschmolzen im Jahr 2001 beide Unternehmen unter Beteiligung eines privaten Entsorgungskonzerns zur Kommunalentsorgung Leipziger Land - KELL - GmbH.

Im Zuge der Neuordnung der Abfallwirtschaft nach der Kreisreform 2008 entschieden sich die Gesellschafter die Gesellschaft aufzuteilen. Dafür gründete der Landkreis Leipzig am 21.10.2009 die KELL Kommunalentsorgung Landkreis Leipzig GmbH. Zum 01.01.2010 wurde die Kommunalentsorgung Leipziger Land - KELL - GmbH aufgespalten. Der kommunale Teilbetrieb ging dabei auf die KELL Kommunalentsorgung Landkreis Leipzig GmbH über.

Seit dem 01.01.2012 ist die KELL Kommunalentsorgung Landkreis Leipzig GmbH alleiniger Abfallentsorger im Landkreis im Auftrag des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers.

Karriere & Ausbildung

Aussagefähige Bewerbungen schicken Sie bitte schriftlich an:

KELL Kommunalentsorgung Landkreis Leipzig GmbH
Personalabteilung 
Am Westufer 3 
04463 Großpösna OT Störmthal

Zahlen und Fakten

Landkreis Leipzig

2008 im Zuge der sächsischen Kreisreform aus dem Muldentalkreis und dem Landkreis Leipziger Land entstanden

Einwohner

257.647 (Stand: 31.12.2014, Statistisches Landesamt Sachsen), entspricht in etwa der Bevölkerung von Chemnitz oder Halle/Saale

Fläche

1.647 km², fast doppelt so groß wie das Bundesland Berlin

Behälterbestand

ca. 200.000 Müllbehälter

Abfallmengen

Restabfall ca. 28.000 t/a
Papier ca. 14.000 t/a
Sperrmüll ca. 4.000 t/a

Zertifizierung

Die Kell ist gemäß § 56 KrWG als Entsorgungsfachbetrieb für das Einsammeln, Befördern und Lagern von Abfällen zertifiziert. Das Zertifikat wurde von ÖKO.ZERT ausgestellt.