Artikel

Bildungsinitiative "Inspektor Energie" war ein voller Erfolg

Was steckt drin, in Batterien und in Elektrogeräten? Und warum dürfen die alten und kaputten Geräte und Spielzeuge nicht einfach in die Restmülltonne? Diese und viele weitere Fragen beantwortete "Inspektor Energie" Vorschulkindern des Landkreises auf spielerische Art und Weise.

Zunächst hieß es beim Puppentheater, dem nimmersatten Müllmonster, der allesfressenden Hausmülltonne, gemeinsam auf die Spur zu kommen und das Geheimnis des verschwundenen Akkuschraubers zu lösen. Danach war Mitmachen, selber ausprobieren und begreifen angesagt: Was ist Energie? Was passiert, wenn der Strom versiegt?

  • Akkuschrauber auseinander bauen - was ist alles drin?
  • Warum ist das wertvoll - zu wertvoll für den Müll?
  • Was passiert auf dem Wertstoffhof?

Und am Ende wurde wie durch Zauberhand aus Alt wieder Neu: Am Recycl-O-mat® wurde mit Hilfe einer Zauberformel aus den Komponenten des Akkuschraubers wieder ein neues Elektrogerät. Alles klar! Aha. Deswegen müssen Batterien und Elektroaltgeräte auf den Wertstoffhof.

Begeisterte Kinderaugen und gespannte Stimmung

Die Rückmeldungen der Kinder bestätigen: "Das hat Spaß gemacht!" Bildungsangebote wie dieses von den Stiftungen GRS Batterien und elektro-altgeräte register (ear) unterstützte Projekt, bieten wir im Rahmen der Abfallberatung in regelmäßigen Abständen an.

Weitere Informationen finden Sie unter: Bildungsangebote.